Zurück zum Services-Überblick

Application Monitoring


Anwendungssoftware ist in den wenigsten Fällen perfekt. Domino Applikationen bilden da leider keine Ausnahme. Aber was tun, wenn Ihre Mitarbeiter mit einer Anwendung Schwierigkeiten haben und nicht immer problemlos damit arbeiten können? Lassen Sie uns doch einen Blick darauf werfen und gemeinsam ein Supportkonzept entwickeln, damit sowohl Anwender- als auch Anwendungsfehler schnell behoben werden oder gar nicht erst auftreten können.

Wir behalten Ihre Anwendungen langfristig im Auge und sorgen für eine störungsfreie Arbeitsumgebung für Ihre Mitarbeiter. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir die besagten Anwendungen selbst entwickelt haben oder nicht.

Application Monitoring für fremde Domino Anwendungen
Auch bei fremden Domino Anwendungen können wir nach einer kurzen Einarbeitung Störungen wie Speicher- und Replizierkonflikte oder ein elternloses Dokument im Handumdrehen identifizieren und anschließend eigenständig oder gemeinsam mit Ihnen lösen. Zur Identifikation nutzen wir unser Tool "ITWU Simple Application Management", welches wir Ihnen auch gerne als Lösung für Ihre IT-Abteilung zur Verfügung stellen.

Der ITWU Kernel macht das Application Monitoring zum Kinderspiel
Anwendungen, die Sie bei uns in Auftrag gegeben und die wir mit Hilfe des ITWU Kernels entwickelt haben, erleichtern uns das Application Monitoring um ein Vielfaches. Standardmäßig können diese Anwendungen Fehlerdokumente direkt an uns weiterleiten. So erkennen wir sofort, wo der Schuh drückt und können umgehend einschreiten.

Diesen Service leistet ITWU Application Monitoring z.B. bei einem unserer Kunden schon seit der Einführung seiner Anwendungen im Jahre 2006. Dabei sind die Anwendungen so konfiguriert, dass jede Nacht ein Domino Agent nach Fehlermeldungen sucht, die den Benutzern am Tag zuvor angezeigt wurden, und diese per E-Mail an unser Support-Team sendet. Das können natürlich auch durch reine Bedienungsfehler ausgelöste Meldungen sein, z.B. wenn ein Mitarbeiter keine Berechtigung hat, ein Dokument zu öffnen. Wenn es sich hierbei aber z.B. um Speicher- und Replizierkonflikte handelt, sieht unser Support-Team in der E-Mail des Agenten die beiden Versionen des gleichen Dokuments und welche Bearbeiter für diesen Konflikt "verantwortlich" sind. Somit können unsere Mitarbeiter einfach die beiden Versionen vergleichen und den Konflikt eigenständig beheben oder bei offenen Fragen Rücksprache mit den Verantwortlichen beim Kunden halten. In jedem Fall wird das Problem schnell und zuverlässig gelöst, ohne dass Sie als Kunde wirklich aktiv werden müssen.

Ausblick: ITWU übernimmt den kompletten Application Support
Und wenn Sie sich von unserem Application Monitoring Service überzeugt haben, können wir auch noch einen Schritt weiter gehen: Machen Sie uns zum Helpdesk für Ihre Anwendungen. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter direkt bei uns anrufen, wenn Sie Probleme mit einer Anwendung haben, für die wir "Application Support" liefern. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit können wir auch für fremde Anwendungen die komplette Betreuung übernehmen, vom Support bis hin zur Weiterentwicklung und Optimierung.

Schildern Sie uns einfach Ihre Anwendungen, die wir im Auge behalten sollen.
Kontaktieren Sie uns!

Sie möchten alle unsere Services kennenlernen?
Hier geht es weiter mit
 Notes Domino Workshops

 

Blogposts zum Thema "Lösungen"

Multi-Faktor-Authentifizierung nutzen, um sich über den HCL Notes Kalender in MS Teams anzumelden - Weiterlesen
ITWU Simple Signature Add-on: Interne Mails automatisch ohne Signatur versenden - Weiterlesen
Separate E-Mail-Signaturen für antwortende und weitergeleitete E-Mails – mit ITWU Simple Signature 3.0 ist das kein Problem - Weiterlesen
Dynamische Links in E-Mail-Signaturen – so einfach geht’s mit ITWU Simple Signature 3.0 - Weiterlesen
Festlegen von Teams-Besprechungsoptionen über den HCL Notes Kalender mit Teams@Notes - Weiterlesen
 zum Archiv

 mehr zu diesem Thema