Please scroll down for the englisch version of our video.

 

Mit den Besprechungsoptionen in Microsoft Teams könnt ihr bei jedem Meeting aufs Neue bestimmen, wer z.B. präsentieren darf, wer im Wartebereich warten muss, ob das Meeting automatisch aufgezeichnet werden soll oder ob alle Teilnehmer stumm geschaltet in das Meeting starten sollen. Mit der neuen Funktion von Teams@Notes könnt ihr nun derartige Einstellungen bereits bei der Planung des Meetings festlegen und eure Präferenzen bequem für zukünftige Meetings speichern.

Für weitere Informationen könnt ihr euch einfach unser neues Video aus der NDO365-Reihe anschauen oder besucht uns auf unserer NDO365-Webseite https://www.itwu.de/ndo365.

Im Gegensatz zur HCL Domino Online Meeting Integration (DOMI) habt ihr also bereits bei der Erstellung der Besprechungseinladung Zugriff auf diese Optionen und könnt euer Meeting so noch flexibler planen. Erfahrt hier weitere Unterschiede zwischen Teams@Notes und DOMI.

Wollt ihr auch von den Vorteilen der neuen Version profitieren? Dann ruft uns an unter 05251-288160 oder schreibt uns eine Mail an info@itwu.de.

 

English Video:

 

Neues vom ITWU-Blog

Unser ITWU Kegelabend und Graffitievent - Weiterlesen
HCL NextGen Jam - Wir waren dabei! - Weiterlesen
Neuer Name, gleiche Funktionalität: HCL Domino Volt wird zu HCL Domino Leap - Weiterlesen
Update Info zu HCL Notes/Domino 11.0.1 FP6, Traveler 12.0.1 FP2, Domino Danube (12.0.2) Early Access Drop 5 und der neuen Nomad -Beta in der HCL Sandbox - Weiterlesen
Multi-Faktor-Authentifizierung nutzen, um sich über den HCL Notes Kalender in MS Teams anzumelden - Weiterlesen
Update-Info zu neuen Interim Fixes für HCL Notes/Domino 10.0.1 FP8, 11.0.1 FP5, 12.0.1 FP1 - Weiterlesen
ITWU Simple Signature Add-on: Interne Mails automatisch ohne Signatur versenden - Weiterlesen
 zum Archiv