Aufgepasst: dies wird kein Hetzartikel gegen das böse Microsoft! Wir entwickeln selbst Lösungen für Microsoft Produkte (siehe Teams@Notes), weil wir sehen, dass viele unserer Kunden es nutzen und solche Lösungen benötigen. Wir werden euch nicht, so wie es der Mecklenburgische Datenschutzbeauftragte getan hat, dazu auffordern, sämtliche Microsoft Anwendungen aus euren Systemen zu verbannen. Wir möchten hingegen all denjenigen, die aufgrund der vielen negativen Schlagzeilen rund um MS Exchange, MS Teams und den unterschiedlichsten Cloudlösungen beunruhigt sind, eine Alternative aufzeigen, die euch wieder die Verfügungshoheit über eure Daten gibt. Und die lautet nicht unumgänglich Open-Source, sondern schlicht und ergreifend: HCL.

Vom Mailing über Videokonferenzen bis zu diversen Büroanwendungen lassen sich viele Bereiche der heutigen IT ohne Probleme weiterhin auf den eigenen Servern (on Premise) betreiben, ohne die Notwendigkeit, sensible Daten in die Cloud zu stellen. Denn im Gegensatz zu Microsoft lässt HCL seinen Kunden immer noch die Wahl zwischen Cloud, On Premise und Hybrid. Dass das eine gute Idee ist, musste auch SAP vor einigen Jahren feststellen, die mit ihrer damals angekündigten Cloud-Only-Strategie vor allem bei deutschen Firmen auf große Abneigung stießen. Und natürlich kann HCL keine ERP-Software wie SAP oder eine Büro-Software wie MS Office ersetzen. Aber eine sichere, zuverlässige und dazu noch kostengünstige Alternative zu MS Exchange bietet sie mit dem Produktstack rund um HCL Domino allemal.


Ist die Cloud-Only-Strategie von Microsoft wirklich die Richtige für euer Unternehmen?

Und natürlich werden jetzt die Notes-müden Stimmen wieder laut, die sich händeringend dagegen wehren, dass dieser schreckliche Notes Client wieder bei Ihnen installiert wird. Diesen durchaus berechtigten Stimmen können wir inzwischen, aufgrund der strategischen Neuausrichtung seit der Übernahme von HCL, folgendes antworten: Dann lasst den Notes Client halt weg! Die Kombination aus Nomad, Volt, Verse und Sametime macht den Notes Client quasi überflüssig und bietet euch mit seinen schnellen, modernen Webanwendungen eine absolut sichere Arbeitsumgebung, die komplett auf euren eigenen Servern läuft, egal ob diese bei euch im Unternehmen oder im Rechenzentrum stehen.

Wenn ihr also auch nach einer sicheren Alternative zu MS Exchange sucht, dann ruft uns einfach unter 05251 288160 an oder schreibt uns eine Mail an info@itwu.de.

Neuigkeiten vom ITWU-Blog

ScanMad – für Barcode-Scanner, die überall einsatzfähig sein müssen.

In einigen Unternehmen sind Barcodes ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit – und sie sind überall: an Maschinen, an Fahrzeugen, an Lagerbeständen, an Waren. Somit treffen wir sie nicht nur im Supermarkt, sondern auch unterw...

SAP-Daten im Notes Client nutzen – so einfach kann es gehen!

Zusammen mit MAIT - Deutschlands SAP Digitalisierungspartner auf Augenhöhe - hat sich ITWU mal wieder der Herausforderung gestellt, diverse IT Systeme näher zusammenrücken zu lassen. Diesmal waren HCL Notes/Domino und SAP dran. Das Ziel v...

Notes/Domino 12 ist da – Teil 2: Alle wichtigen Neuerungen im Domino Server

Hallo liebe ITWU-Blog Leser*innen. Wie versprochen folgt hier nun der zweite Teil zu dem Release von Domino v12, in dem es jetzt hauptsächlich um die Änderungen auf dem Domino Server geht.