Zurück zum Services-Überblick

Migration von oder auf Domino


Mit einem Umstieg auf die Domino-Technologie können Sie in unseren Augen nichts falsch machen und Ihrem Unternehmen eine zukunftssichere Mail- und Anwendungs-Plattform zur Verfügung stellen. Natürlich gibt es andere Sichtweisen und strategische Gründe für den Umstieg von Domino auf ein anderes System. In beiden Fällen können wir Ihnen helfen, die Migration vom ersten bis zum letzten Schritt zu planen, umzusetzen und langfristig zu begleiten.

Wir setzen bei der Migration von oder auf Domino auf eine strukturierte Vorgehensweise, die es uns ermöglicht, einen reibungslosen Ablauf der Systemumstellung gewährleisten zu können. Im ersten Schritt eruieren wir mit Ihrer Hilfe die Geschäftsanforderungen, die hinter der Migration stehen und legen fest, welche Maßnahmen erforderlich sind, um diese Anforderungen erfüllen zu können. Dazu gehören eine intensive Beleuchtung der Daten, Funktionen und Prozesse des Bestandsystems sowie der Möglichkeiten des Zielsystems. Hierbei sollen Antworten auf die Fragen gefunden werden
- was kann/muss aus dem Bestandssystem in das Zielsystem übernommen werden und
- was kann/muss in anderer Form abgebildet werden.

Beispielsweise ist es bei einer Migration der Domino-Plattform auf Microsoft O365 ein Leichtes, die Messaging-Funktionalität im Zielsystem herzustellen. Schwieriger ist es, bisher genutzte Domino-Anwendungen mit vollem Funktionsumfang in Sharepoint abzubilden. In vielen Fällen ist eine Portierung der Domino-Anwendungen ins Web mit einer anschließenden Integration in O365 sinniger, günstiger und einfacher.   Zur O365-App-Entwicklung

Ein besonderer Vorteil bei der Migration auf die Domino-Plattform ist die Möglichkeit, bisher genutzte Client-Software, wie beispielsweise Microsoft Outlook, zunächst weiter zu nutzen. Diese mögliche Koexistenz erleichtert die Migration Ihrer Daten ohne Verluste und mit sehr geringer Downtime.

Der Ausarbeitung eines Trainingsplans für Ihre Mitarbeiter, im Besonderen Ihr IT-Personal, sollte ein hoher Stellenwert in einer frühen Phase der Migrationsplanung beigemessen werden. So erleichtern Sie Ihren Mitarbeitern den reibungslosen Umstieg auf das neue System und verringern das Fehlerpotential. Auch hierbei sind wir selbstverständlich behilflich. Mehr zu diesem Thema finden Sie unter  Workshops.

Natürlich haben Sie schon gemerkt, dass wir von der Qualität der Domino-Plattform überzeugt sind. Dennoch haben wir im Rahmen unserer Projekte schon viele andere Groupware-Systeme kennen und schätzen gelernt und haben schon vielen Kunden den Umstieg auf andere Systeme wie z.B. O365 erleichtert.

In jedem Fall ist eine System-Migration ein Mammutprojekt, welches leicht unterschätzt werden kann und gerade deshalb einer äußerst sorgfältigen Vorbereitung und einer noch gewissenhafteren Durchführung bedarf. Vertrauen Sie daher auf unsere Erfahrung und unser vielfältiges Know-how – wir achten darauf, dass Sie am Ende nicht nur auf ein neues System migriert sind, sondern dass auch die eigentlichen Ziele dieser Migration und folglich auch der Nutzen, der Sie zu dieser Entscheidung geführt hat, umgesetzt wurden.  Zum Beratungs-Service

Sie möchten alle unsere Services kennenlernen?
Hier geht es weiter mit
 Application Monitoring

 

Blogposts zum Thema "Migration"

Der HCL Verse Mailclient – Status quo, Version 3.0 und geplante Features
MS Outlook Mails in einer HCL Notes Domino Datenbank ablegen – Notes Domino & Office 365 Integration à la ITWU
Gibt es eine sichere Alternative zu Microsoft Exchange? Ja klar: HCL
 zum Archiv

 mehr zu diesem Thema