Wir haben eine gute Neuigkeit für die Linux-Fans unter euch! Mit der Version 10 unterstützt Domino mittlerweile auch offiziell CentOS. Detallierte Infos dazu gibt’s hier.

 

Die folgenden CentOS-Versionen werden unterstützt:

- CentOS 7.4-1708 for X86 (64 bit)

- CentOS 7.5-1804 for X86 (64 bit)

Ihr wisst nicht, welche CentOS-Version ihr genau benutzt? Mit dem folgenden Befehl könnt ihr es herausfinden: cat /etc/centos-release

 

Fehler bei der Installation

Als wir die Installation von Domino 10 auf CentOS testen wollten, lief der Installer nicht richtig. Es wurde nur „initializing wizard“ anzeigt und dann ohne Fehler beendet.

Durch einen Kommentar auf DanielNasheds-Blogpost zu CentOS, sind wir dann darauf gekommen, das bc-Package zu installieren – dazu haben wir dann folgenden Befehl verwendet: „yum install bc“. Hier gibt’s weitere Infos zum bc-Package.

Nach der Installation sah das Ganze dann schon deutlich besser aus :)

Falls ihr also dieselben Problem bei der Installation haben solltet: Einfach das BC-Package mit dem oben genannten Befehl installieren und dann sollte es klappen.

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Ruft uns einfach an unter 05251-288160 oder schreibt uns eine Mail an info@itwu.de.

Neuigkeiten vom ITWU-Blog

DQL, hübsche Domino Applikationen und sichere Domino Web-Server – ITWU bei der DNUG46 in Essen

Im Juni war ITWU auf der DNUG46 um sich umzuhören, was sich in der NotesDomino-Welt gerade so interessantes tut. Die Messe war vom 3. bis zum 5. Juni 2019 in Essen und sehr gut besucht. Wir fanden die Vorträge sehr spannend und man merkte grun...

ITWU feiert die 5. Jahreszeit

Paderborn ist im Ausnahmezustand: es ist endlich wieder Libori! Der Nicht-Paderborner fragt sich natürlich: Was ist Libori? Und wir sagen: nicht nur eines der größten und ältesten Volksfeste in Deutschlan...

Sparkassen-Firmenlauf 2019 – der Zweite Versuch

Ich hatte es im August 2017 ja versprochen: mein damals erster Sparkassen Firmenlauf, wird sicher nicht mein letzter sein! Und da ich mir im vergangenen Jahr von meinen geschätzten Kollegen einiges anhören muss...