Heute möchte ich mit euch eine Erfolgsgeschichte der besonderen Art teilen: An manchen Tagen funktioniert wirklich mal alles. Einer dieser Tage war für uns Dienstag, der 15. Mai 2018. Carl war schon am Abend des Vortages unterwegs in den Süden Deutschlands zu einem Kunden, bei dem am 15. unser Signaturentool ITWU Simple Signature installiert werden sollte.

Während Carl also an dem Dienstagmorgen in der Nähe von München vor Ort war, erhielt ich im Laufe des morgens einen Anruf von einem Simple-Signature-Interessenten der Firma Stadtwerke Forchheim. Er hatte schon ein paar Tage vorher Interesse bekundet, wirkte nun am Telefon absolut sicher in seiner Entscheidung, wollte das Tool kaufen und am liebsten direkt nutzen – spätestens aber bis zum Ende der Woche. Da Carl allerdings bis Freitag erstmal gut mit Terminen versorgt war und für einen Simple-Signature-Installationstermin mit Fahrt etc. in der Regel ein ganzer Tag eingerechnet werden muss, wirkte der dringliche Wunsch eigentlich nicht erfüllbar. Unser Gespräch ging dann weiter mit der Frage, ob wir zur Installation unseres Tools auch im Süden Deutschlands vorbeikommen würden, worauf ich antwortete, dass Carl heute in der Nähe von München unterwegs sei und eine ITWU-Simple-Signature-Installation durchführe. Der Herr von den Stadtwerken meinte dann etwas verschmitzt, dass Carl ja später noch einen Schlenker ins von München aus 214 km entfernte Forchheim machen könnte. Einen Versuch alles einzustielen und damit Carl zu ermöglichen mit einer Fahrt beide Kunden an einem Tag zu besuchen und die Stadtwerke Forchheim noch glücklich zu machen, war es wert.

Ich hatte keine große Hoffnung, dass ich Carl erreichen würde, während er im Kundengespräch war, also habe ich ihm nach einem missglückten Anruf eine Mail mit den Fakten zum Anliegen und den Kontaktdaten der Stadtwerke Forchheim geschickt. Ziemlich zügig kam dann eine Mail zurück, dass er um 14 Uhr in Forchheim sein könnte – unser Super-Carl – allzeit bereit würde ich mal sagen! Es war schon fast Mittag, also war es jetzt meine Aufgabe noch rechtzeitig ein Lizenzdokument zu erstellen und es Carl zukommen zu lassen. Weder ein Angebot war bei dieser spontanen Aktion erstellt noch die Stadtwerke als Kunde eingetragen worden – Also war hier die Devise: Die Reihenfolge über den Haufen werfen und Prioritäten setzen.

Letztendlich hat alles geklappt, die Kunden waren glücklich und ich denke wir haben uns an diesem Tag besonders gut den Ball zugespielt! So schnell haben wir ITWU Simple Signature wohl noch nie an den Mann gebracht – bestellen und innerhalb von drei Stunden vor Ort installiert bekommen – sowas verdient den Titel „Express-Installation“! ;)

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Ruft uns einfach an unter 05251 288160 oder schreibt uns eine E-Mail an info@itwu.de.

Neuigkeiten vom ITWU-Blog

Installation von Domino 10 unter CentOS bricht nach „Initializing wizard“ ab

Wir haben eine gute Neuigkeit für die Linux-Fans unter euch! Mit der Version 10 unterstützt Domino mittlerweile auch offiziell CentOS. Detallierte Infos dazu gibt’s hie...

Aktuelle Interim Fixes und Domino 10.0.1

Es ist schon etwas her, dass die neuen Versionen für Notes Domino und den Traveler-Server released wurden. Endlich kommt jetzt unser Blogpost dazu. Wir informieren euch hier zum einen über die aktuellen Notes und Domino InterimFixes (siehe wei...

SSL cipher configuration for virtual servers broken in Domino 10.x

I recently stumbled upon an SSL error after upgrading a development web server from domino 9.0.1 to 10.0.1. The server uses multiple virtual server documents to distinguish certain settings between different hostnames.